Parodontologie

Zahnstein / Konkremente

Zahnstein (mineralisierte Plaque)
Zahnstein (mineralisierte Plaque)

Zahnstein ist mineralisierter Zahnbelag gelb-beiger bis hellbrauner Farbe und supragingivaler Lage. Konkremente dagegen sind harte mineralisierte Beläge, die subgingival liegen und von dunkelbrauner bis schwärzlicher Tönung sind. Die Mineralien stammen aus dem  Speichel und aus dem entzündlichen Taschensekret. Einlagerungen von Blutbestandteilen sind für die dunklere Farbe der Konkremente verantwortlich. Zahnstein lagert sich appositionell ab, d.h. er entsteht Schicht für Schicht.
Zahnstein bildet sich nur, wo Plaque nicht entfernt wird.

Dieser Film zeigt, wie das Weichgewebe auf die Ansammlung von Zahnstein und Plaque reagiert. Das Zahnfleisch rötet sich und schwillt an. Nach der Entefrnung von Zahnstein und Plaque geht das Gewebe wieder in den gesunden Zustand über.

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
100 %
1
5
5