Kieferorthopädie

Kennzeichnendes Symptom eines offenen Bisses ist der fehlende Kontakt der Front- und/oder Seitenzähne mit dem Antagonisten; wobei es zu einer ausgeprägten Distanz der Inzisalkanten bzw. Okklusalflächen kommen kann. In der Praxis hat sich die Unterscheidung von frontal offenem Biss und seitlich offenem Biss durchgesetzt. Ursachen für den offenen Biss sind strukturell (Veränderung der Kieferknochen), habituell (z.B. Fingerlutschen) oder die Folgen einer Rachitis (Knochenkrankheit). Eine Korrektur des offenen Bisses ist angezeigt, weil dadurch die Abbiss- bzw. Kaufunktion verbessert wird, weiterhin auch der Mundschluss möglich wird und durch das Abstellen der Mundatmung physiologische Verhältnisse hergestellt werden (Kariesprophylaxe).

Frontal offener Biss
Frontal offener Biss

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0