Anatomie

Das bleibende Gebiss eines voll bezahnten Menschen besteht aus 32 Zähnen. Es können hierbei zwei Schneidezähne (Incisivus), ein Eckzahn (Caninus), zwei Backenzähne (Prämolar) und drei Mahlzähne (Molar) in jeder Kieferhälfte unterschieden werden. Vergleicht man dagegen das Gebiss von Kindern, fällt auf, dass das Milchgebiss zum einen nur aus 20 Zähnen besteht. Zum anderen sind die Milchzähne kleiner und in ihrer Färbung heller als die bleibenden Zähne. Das Milchgebiss besteht je Kieferhälfte aus zwei Milchschneidezähnen, einem Milcheckzahn und zwei Milchmolaren. Im Milchgebiss fehlen also die Prämolaren.

Bleibendes Gebiss
Bleibendes Gebiss
Milchgebiss (Dentes decidui)
Milchgebiss (Dentes decidui)

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5