Newsletter Übersicht

Flüssigkeit mit Potenzial

Forscher sehen im Speichel ein Diagnosemedium der Zukunft: Möglicherweise lassen sich mit dieser Mundflüssigkeit zahlreiche allgemeinmedizinische Krankheiten frühzeitig erkennen – zum Beispiel bei Zahnarztbesuchen

Normalerweise würdigen wir den Speichel kaum eines Gedankens. Allenfalls ist er mit Ekelgefühlen verbunden, manchmal spucken wir ihn sogar aus. Und bei der Zahnbehandlung ist die Flüssigkeit so störend, dass sie abgesaugt werden muss. Dennoch geht es nicht ohne diesen Mundsaft, denn für unsere Zahn- und Mundgesundheit ist er unersetzbar.

weiterlesen ...

Atemfrisch – auch ohne Pfefferminz

Ein unangenehmer Geruch aus dem Mund hat meist viele Ursachen. Weiterhelfen kann ein Termin in der Zahnarztpraxis

Mundgeruch ist unangenehm, oftmals abstoßend und gilt nicht umsonst als Kontaktkiller. Der Betroffene nimmt den schlechten Atem an sich selbst nicht wahr und ist auf den möglichst diskreten Hinweis seiner Mitmenschen angewiesen. Betroffen sind nicht wenige: 25 Prozent der Bevölkerung leiden zu bestimmten Tageszeiten an Mundgeruch, bis zu 7 Prozent sogar 24 Stunden am Tag.

weiterlesen ...

Das erste Mal zum Zahnarzt

Damit Kinderzähne von Anfang an gesund bleiben, sind regelmäßige Untersuchungen in der Zahnarztpraxis Pflicht. Doch wann ist der beste Zeitpunkt für den ersten Besuch, und wie können Sie Ihren Nachwuchs auf diesen Termin vorbereiten?

weiterlesen ...

„Was kostet mein Zahnersatz?“

Diese Frage beantwortet der Heil- und Kostenplan für. Erst wenn bei Ihnen als gesetzlich Versicherter Patient der Festzuschuss durch die Krankenversicherung geklärt ist, kann die neue Krone, Brücke oder Prothese gefertigt und eingegliedert werden

weiterlesen ...

Sanft und schmerzarm mit Lasertherapie

Kein Brummen, kein Vibrieren: Eine schonende Alternative zum Bohrer ist der Einsatz des Lasers. Seine unsichtbaren Lichtstrahlen kommen bei Karies und in vielen weiteren Bereichen zum Einsatz – schnell und effektiv

weiterlesen ...

Schmerzen? Nein danke!

Während einer zahnärztlichen Behandlung muss bestimmt niemand leiden – moderner Narkosemethoden sei dank. Erfahren Sie, welche Wege der Schmerzbetäubung es gibt und wann sie zum Einsatz kommen 

weiterlesen ...

Zähne und Zucker – das sollten Sie wissen

Fast jeder mag Süßes – nur das schlechte Gewissen in Sachen Zahngesundheit trübt den Genuss. Aber Schokolade und Co. müssen wir uns nicht grundsätzlich verbieten. Wer mit den süßen Sachen einen bewussten Umgang praktiziert, dem steht ihrem Verzehr nichts im Wege.

weiterlesen ...

Map/Anfahrt
MEDECO Zahnklinik
Köln Mülheim

Genovevastraße 9
51065 Köln
Telefon: (0221) 96 70 4 0
Telefax: (0221) 96 70 4 74

Mo.-Fr. 7-22 Uhr
Sa. u. So.* 10-18 Uhr

* sonn- und feiertags
nur Notfallbehandlungen

Anfahrt/Wegbeschreibung

MVZ Zahnärzte Köln Mülheim

Genovevastraße 9
51065 Köln
Telefon: (0221) 96 70 4 11
www.zahnaerzte-koeln-muelheim.de/

MEDECO Hauptseite

www.medeco.de