Prophylaxe

Die Behandlung überempfindlicher Zahnhälse soll Schmerzreize vermindern oder beseitigen, die bei freiliegenden Wurzeloberflächen durch thermische, chemische oder mechanische Reize verursacht werden. Dies geschieht durch Versiegelung der Wurzeloberflächen. Dadurch werden auch die Dentinkanälchen, die Nervenfasern enthalten, nach außen verschlossen. Bei ungenügender Desensibilisierung kann der Behandlungsablauf mehrmals wiederholt werden.
Alternativ gibt es weitere Methoden zur Behandlung überempfindlicher Zahnhälse wie z.B. den Lasereinsatz (Verschließen der Dentinkanälchen).

Bewerte diese Seite

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0