Choisissez une langue



Parodontitis durch externe Faktoren

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die die Entstehung oder Progression einer Parodontitis begünstigen; z.B. durch erschwerte Reinigungsmöglichkeiten, Förderung der Plaqueanhäufung oder chronische Fehlbelastung. Lokale zahnbezogene Faktoren: Baubesonderheiten der Zähne/Zahnform/Zahngröße; Zahnstellung; sich hierdurch ergebende Nischen; überstehende Füllungs- bzw. Kronenränder; fehlende Kontaktpunkte nach Füllungs- oder Kronentherapie; fehlerhaft abgestützter Zahnersatz.

Schädigung parodontaler Strukturen durch fehlerhafte Modellgussprothese
Schädigung parodontaler Strukturen durch fehlerhafte Modellgussprothese
Stillman-Spalte und McCall-Girlanden – Folgen einer zu aggressiven Putztechnik
Stillman-Spalte und McCall-Girlanden – Folgen einer zu aggressiven Putztechnik

Mukogingivale Bedingungen: Gingivale bzw. parodontale Rezessionen sind in den allermeisten Fällen ein sicherer Hinweis auf eine zu aggressive Putztechnik. Es wird zu oft geputzt, mit zu harter Zahnbürste bzw. zu starkem Anpressdruck. Rezessionen können spaltförmig beginnen (Stillman-Spalten). Bei horizontalem, meist vestibulär gelegenen Rezessionen finden sich sog. McCall-Girlanden als Zeichen von Putztraumata.