Choisissez une langue



Zahnentfernung mit Wurzeltrennung

Das Trennen der Wurzeln z.B. ist angezeigt bei:

  • der Lockerung fest sitzender Zähne, um eine Zahnfraktur oder Zerstörung der Umgebung zu vermeiden (Knochenwandabbruch)
  • stark verzweigten oder gekrümmten Wurzeln
  • tiefer einseitiger Karies, da die Zange auf dieser zerstörten Zahnfläche keinen Halt bekommt.


In Abbildung 8 sind die Wurzeln des Zahnes 16 bereits getrennt worden. Mit einem Hebel wird nun geprüft, ob die Trennung wirklich erfolgt ist (Abb. 9). Alle Wurzeln müssen sich gegeneinander bewegen lassen. Nach weiterer Lockerung lassen sie sich nun relativ leicht entfernen.

Trennung in palatinale (p), vestibulär-mesiale (vm) und vestibulär-distale Wurzel (vd)
Trennung in palatinale (p), vestibulär-mesiale (vm) und vestibulär-distale Wurzel (vd)
Beweglichkeit der Wurzeln gegeneinander prüfen
Beweglichkeit der Wurzeln gegeneinander prüfen
Extraktion der getrennten Wurzeln
Extraktion der getrennten Wurzeln