Choisissez une langue



Erkrankungen der Mundhöhle

Teilung, Wachstum und Ausreifung (Differenzierung) von Zellen unterliegen im gesunden Gewebe vielfältigen und sehr genauen Steuerungsmechanismen. So können Organe nur eine bestimmte, biologisch determinierte Größe erreichen, die von Beanspruchung und Hormonstatus abhängt. Eine Größenzunahme von Zellen bei gleich bleibender Zellzahl wird als Hypertrophie bezeichnet (z.B. Muskelgewebe durch Training). Unter einer Hyperplasie versteht man die Zunahme der Zellzahl bei gleichbleibender Zellgröße (z.B. Schleimhauthyperplasie). Wenn sich Gewebe zurückbildet (Verkleinerung der Zellen, Verminderung der Zellzahl), wird dies als Atrophie bezeichnet (z.B. Inaktivitätsatrophie der Muskeln bei Gipsverband).